Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nach dem Studium der ernährungsrelevanten Literatur und vieler weiterer zuverlässiger Informationsquellen entschloss ich mich, das Futter für meine Hunde selbst zuzubereiten. Dafür gibt es viele Gründe. Gesundheit und Ernährung stehen in engem Zusammenhang.

Allgemein treten ernährungsbedingte Krankheiten immer häufiger auf, und zwar bei Hunden jeder Rasse, auch bei Mischlingen, und in immer jüngerem Alter.

Viele Hunde werden überhaupt nicht mehr alt.

 

Die Unwissenheit der Hundehalter, welches Futter gut oder schlecht ist, und das Fehlen qualifizierter Ansprechpartner, bzw. Ernährungsberater für Hunde führten zu dem Entschluss, mein Wissen und meine Erfahrungen, all jenen Hundebesitzern zur Verfügung zu stellen, denen es wichtig ist, alles für eine gesunde Ernährung ihres Hundes zu tun.

 

Futter sollte Lebensmittelqualität haben und keine chemischen Konservierungsstoffe oder krank machende, belastende Nebenprodukte enthalten!

 

Ernährungsberatung ist deshalb nicht nur für Hundebesitzer kranker Tiere wichtig, sondern auch für diejenigen, die gesunde Hunde besitzen, um schon im Vorfeld Erkrankungen zu verhindern.



Ferner möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich keinerlei Verträge mit irgendwelchen Futtermittelherstellern habe. In meiner Hundeernährungsberatung lege ich sehr großen Wert auf eine unabhängige, von jeglichen wirtschaftlichen Einflüssen freie Beratung nur zum Wohlbefinden und zur Gesundheit Ihres Tieres.

 

Bevorzugte Links

 

 

 

 

 

 

 

www.tatze-und-pfote.de

 

www.monika-krieg.de

 

www.momosdogs.de